Beobachtungen nach Mulchen von Beeten

Liebe Gartenfreunde,

die Lindenschule bearbeitet ein Beet im Garten der Begegnung. Wir haben unser Beet geteilt, um Beobachtungen anstellen zu können. Eine Hälfte des Beetes wurde vor ca. 8 – 10 Tagen mit Grasschnitt / Heu gemulcht. Heute konnte ich feststellen, dass die Pflanzen im gemulchten Beet heller geworden sind. Dies resultiert vermutlich aufgrund einer Stickstoffreduzierung, da beim Mulchen mit Heu oder Stroh zunächst Stickstoff aus dem Boden abgebaut wird. Beide Beete wurden zuvor gleich behandelt. Es gab noch keine Düngung mit Jauche, seitdem die Pflanzen im Beet sind. Ein Bild hiervon sende ich euch im Anhang.

Morgen wollen wir die Beete mit den Schülern beobachten und die Beobachtungen dokumentieren. Vielleicht werden wir das linke, gemulchte Beet morgen erstmalig mit Jauche düngen und dann beobachten, was passiert. Das rechte Beet behandeln wir nicht. Vielleicht gleicht sich die Farbe nach einigen Tagen an, durch die Stickstoffzufuhr mit Hilfe der Jauche?

Vielleicht macht ihr ja auch spannende Beobachtungen und teilt diese mit den anderen Gartenfreunden?

Herzliche Grüße,
Aida

Schreibe einen Kommentar